Frühere Posts

Archive

Powered by Blogger

TTK's K800i Blog

Bilder zum Vergrößern anklicken ...
 
Montag, 15. Oktober 2007

Tag 18-20: Calgary



Von dem Schock, nur knapp einer Drogenrazzia entgangen zu sein, mussten wir uns erstmal erholen, daher erst heute ein letzter Gruß aus Kanada - aber der Reihe nach:
Zunächst haben wir Freitag noch 3 Stunden endlose Prärien hinter uns gelassen und einen letzten, den 17. oder 18. Cache für diesen Urlaub gehoben, bevor wir uns abends am Campground nahe dem Olympic Park niedergelassen haben. Das Foto zeigt das "Ranchman's" - quasi DIE Cowboy-Kneipe Calgarys (in der auch schon der Film 'Cool Runnings' spielte). Dort haben wir noch zu Abend gegessen und etwas Square-gedanced. So motiviert sind wir dann gestern nach Downdown Calgary gestartet und mussten leider feststellen, dass die Skyline aus der Ferne noch das Interessanteste ist, was diese Stadt zu bieten hat. Bei dem Versuch, die Stadt im Grünen zu umrunden, mussten wir leider feststellen, dass Parkanlagen eher Drogenumschlagsplätze denn Erholungsgebiete sind - zumindest 500m abseits der Hauptshoppingmeile. Naja, aber festgenommen wurden dann doch ein paar andere ca. 10m neben uns...
Zum Abschluss haben wir heute nochmal die Sprungschanze auf dem Olympiagelände erklommen, sind dazu Treppen zu Fuß gestiegen, nicht Fahrstuhl gefahren, so wie es die "Gletscherparker" hier üblicherweise tun!


Geschrieben von TTK um 02:30
1 Kommentar · Link erstellen · Links zu diesem Post
Freitag, 12. Oktober 2007

Tag 17: Waterton Lakes NP - Pincher Creek - Lundbreck - Eh - Pincher Creek



Auf der Hinfahrt hatten wir uns schon gewundert, warum überall Windräder standen - aber seit letzter Nacht wissen wir, dass es hier ziemlich stürmen kann. So idyllisch wie auf dem Foto von der Nacht davor wird der Upper Waterton Lake gestern sicherlich nicht ausgesehen haben, aber wir haben uns leider nicht vor die Tür gewagt, weil schon der ganze Camper am schaukeln war!
Bevor wir endgültig den Waterton Lakes NP verlassen haben, sind wir noch den Bear's Hump Trail (260 Höhenmeter, dafür aber eine phantastische Aussicht) gelaufen und haben den Bison Paddocks (Freigehege für eine Bisonherde) per Camper durchfahren (ja, wie im Serengeti-Park). Morgen machen wir uns dann auf dem Weg zurück nach Calgary.


Geschrieben von TTK um 04:35
0 Kommentar · Link erstellen · Links zu diesem Post
Donnerstag, 11. Oktober 2007

Tag 15/16: Waterton Lakes NP



Goldener Oktober unter strahlend blauem Himmel - der Waterton Lakes National Park zeigt sich uns von seiner schönsten Seite. Die Tee-Pausen der letzten zwei Tage bei noch 19,5°C im Schatten auf 1500m - dafür aber weit und breit kein Handy-Netz (weder von kanadischer, noch von amerikanischer Seite). Waterton selbst ist so gut wie menschenleer (Closed for the Season nach Thanksgiving), dafür haben die Deers den Ort übernommen! Laut unserem GPS waren wir am Cameron Lake zwar schon in den USA, aber die wirkliche Borderline konnten wir leider nicht überschreiten, da uns die Grizzlys den Weg versperrten ;) Aber keine Sorge: Für den Fall einer direkten Konfrontation hat Torben das Bear-Spray immer im Anschlag...

Geschrieben von TTK um 23:32
0 Kommentar · Link erstellen · Links zu diesem Post
Dienstag, 9. Oktober 2007

Tag 13/14: Golden - Fort Steele



Drei National Parks (Yoho, Banff und Kootenay) später melden wir uns nun aus Fort Steele - bei immerhin noch 13°C Außentemparatur um 19 Uhr - auf dem Weg in den letzten, noch fehlenden Waterton Lakes NP. Wir haben die heißen Quellen von Radium Hot Springs (wundervoll gelegener Campground, aber außer dem Schild mit dem Spruch: "The Mountain shall bring Peace to the People" [Anm. d. Autoren: no problem, ma'an ;)] wenig spektakulär) und Fairmont Hot Springs ("Swim, dine, golf, ski, relax and stay at the four season, 4 1/2 star Fairmont Hot Springs Resort" - diese Eigenwerbung bedarf keines weiteren Kommentars!) hinter uns gelassen und stattdessen in den natürlichen (aber dafür absolut versteckten - hinter 18km Schotterstraße ins Nirgendwo, auch bekannt als Whiteswan Lake Provincial Park) Lussier River Hot Springs gebadet. Das Wasser der beiden Pools soll 108° bzw. 101° - vmtl. Fahrenheit - gehabt haben...

Ach ja, allen noch (nachträglich) ein Frohes Thanksgiving gehabt zu haben!


Geschrieben von TTK um 04:08
0 Kommentar · Link erstellen · Links zu diesem Post
Sonntag, 7. Oktober 2007

Tag 12: Revelstoke - Golden



Gleich zu Anfang ein kleines Wortspiel zu unserem Foto: Golden'er Sonnenuntergang ;)

Die Rocky Mountains und National Parks haben uns wieder! Nachdem wir heute den Mount Revelstoke NP und Glacier NP passiert haben und dabei einige kleine Trails - Skunk Cabbage Trail (hat mehr nach Skunk gerochen, als dass wir welche gesehen haben - evtl. haben wir einen gehört), Giant Cedars Trail und Hemlock Grove Trail (gaaanz große Bäume, doch leider schlecht auf Fotos einzufangen) sowie Loop Brook Trail (uriger Weg über alte Bahngleise/-brücken) - gewandert sind, haben wir ganz unerwartet auch wieder die Uhrzeit-Grenze überschritten und sind Euch "nur" noch 8 Stunden hinterher ...

... übrigens haben wir uns schon sehr über Eure bisherigen Kommentare gefreut!


Geschrieben von TTK um 04:58
0 Kommentar · Link erstellen · Links zu diesem Post
... und noch mehr gibt es unter "Archive" bzw. "Frühere Posts"